Das vorgerichtliche Inkasso umfasst folgende Maßnahmen: Informationsbeschaffung: wir durchleuchten die wirtschaftliche Situation  des Schuldners und analysieren die rechtliche Situation bzgl. der überfälligen Forderung (d.h. Vertrag, Rechnung, Akt, Verjährung, Haftungsbegrenzungen, Widersprüche etc.) das Mahnwesen: Anschreiben, Telefonate, Besuche beim Schuldner. Delcreda nutzt hier im Vorfeld sein umfangreiches Kontaktnetzwerk zu Stadtverwaltungen und Regionalregierungen, die i.d.R. in gutem Kontakt zu den jeweils lokalen Unternehmern stehen.
Wir bieten diesen Service auch in der Adria/Balkan Region an!
Dabei gehen wir immer mit Fingerspitzengefühl, Hartnäckigkeit und einer dem Schuldner angemessenen Vorgehensweise vor und zielen auf individuelle Zahlungsvereinbarungen ab.

Go to top